Grasdorf Heckgewicht 4.0

Hintergrund und Fakten

  • Das Leistungsgewicht moderner Traktoren sinkt
  • Nutzung der max. Zugkraft nur bei einem Leistungsgewicht von mind. 45-50 kg/PS
  • Ohne Ballast erreichen die meisten Traktoren nur 30-35 kg/PS, teils noch weniger
  • Eine optimale Zugkraftübertragung setzt eine passende Gewichtsverteilung voraus
  • Beim Standard-Traktor sollte das Gewicht wie folgt verteilt sein: VA 40% und HA 60%
  • Rad- und Frontgewichte alleine reichen als Ballast oft nicht mehr aus
  • Wechselnde Anbaugeräte erfordern eine flexible Anpassung der Ballastierung
  • Radgewichte sind meist nur mit bestimmten Felgen und Schlepperfabrikaten nutzbar
  • Das Grasdorf Heckgewicht ist universell einsetzbar und die Gesamtmasse flexibel veränderbar

Mehr Zugkraft

Quelle: Eigener Feldversuch mit 5,8m breitem Grubber (3-balkig) und einer Bearbeitungstiefe von 15cm

 

 

Größere Transportkapazität